Namhafte Automobilhersteller und -zulieferer sowie Hausgerätehersteller setzen seit Jahren auf leistungsfähige PK Überwachungssysteme.

Bei der Verbindung mehrerer Blechlagen, unterschiedlicher Materialkombinationen, mit und ohne Kleber sind PK Systeme mit ihrer patentierten Überwachungsmethode (Mittlungshüllkurven) weltweit im Einsatz. Firmen wie:

  • DaimlerChrysler
  • Miele
  • Ferrari
  • VW

setzen zur Überwachung beim Verbinden von Blechen PK Systeme ein. Die einfache Bedienung der PK Geräte kombiniert mit innovativen Überwachungsverfahren und leistungsfähigem Telesupport bietet den Firmen besten Überwachungsergebnisse für robotergeführte oder stationäre Clinch- und Nietzangen. Nur PK Systeme bieten eine automatische online Berechnung der Bodendicke, die zur Dokumentation der Clinchpunkt Qualität benutzt wird.